Wegen der Corona Krise fallen alle Veranstaltungen vorläufig bis mindestens zum 30.9.2020 aus! westticket wird sich mit Ihnen wegen der Rückabwicklung in Verbindung setzen. Machen Sie es gut und bleiben Sie vor allen Dingen gesund!
Sie sind hier: Home Aktuelle Lesertouren Fantastische Frauen. Surreale Welten von Meret Oppenheim bis Frida Kahlo. Zweite Fahrt
Ausverkauft: 16.04.2020
Fantastische Frauen. Surreale Welten von Meret Oppenheim bis Frida Kahlo. Zweite Fahrt
Quelle: Schirn_Presse_Fantastische Frauen_Frida Kahlo_Selbstbildnis mit Dornenhalsband_1940

Aufgrund der Corona Virus Situation fällt diese RP Lesertour leider aus.

westticket respektive Ihre Vorverkaufsstelle wird sich mit Ihnen bzgl. der Rückerstattung in Verbindung setzen.

Wir wünschen Ihnen alles Gute und bleiben Sie bitte gesund!


Göttin, Teufe­lin, Puppe, Fetisch, Kind­frau oder wunder­ba­res Traum­we­sen – die Frau war das zentrale Thema surrea­lis­ti­scher Männer­fan­ta­sien.
 Künst­le­rin­nen gelang es oftmals nur als Part­ne­rin oder Modell, in den Kreis rund um den Grün­der der Gruppe der Surrea­lis­ten André Breton einzu­drin­gen. Aller­dings zeigt sich bei genaue­rer Betrach­tung, dass die Betei­li­gung von Künst­le­rin­nen an der Bewe­gung wesent­lich größer war als allge­mein bekannt und darge­stellt.

Die SCHIRN präsen­tiert nun erst­mals in einer großen Themen­aus­stel­lung den weib­li­chen Beitrag zum Surrea­lis­mus. Was die Künst­le­rin­nen von ihren männ­li­chen Kolle­gen vor allem unter­schei­det, ist die Umkehr der Perspek­tive: Oft durch Befra­gung des eige­nen Spie­gel­bilds oder das Einneh­men unter­schied­li­cher Rollen sind sie auf der Suche nach einem neuen weib­li­chen Iden­ti­täts­mo­dell. Auch mit dem poli­ti­schen Zeit­ge­sche­hen, der Lite­ra­tur sowie außer­eu­ro­päi­schen Mythen und Reli­gio­nen setz­ten sich die Surrea­lis­tin­nen in ihren Werken ausein­an­der. Mit rund 260 beein­dru­cken­den Gemäl­den, Papier­ar­bei­ten, Skulp­tu­ren, Foto­gra­fien und Filmen von 34 inter­na­tio­na­len Künst­le­rin­nen bildet die Ausstel­lung ein viel­fäl­ti­ges stilis­ti­sches und inhalt­li­ches Spek­trum ab. Neben berühm­ten Frauen wie Louise Bour­geois, Frida Kahlo oder Meret Oppen­heim sind zahl­rei­che unbe­kannte, aufre­gende Persön­lich­kei­ten wie Alice Rahon oder Kay Sage aus mehr als drei Jahr­zehn­ten surrea­lis­ti­scher Kunst zu entde­cken.

Inkl. 90 minütiger Führung und Busfahrt nach Frankfurt zur SCHIRN Kunsthalle


Die Veranstaltung auf einen Blick

Termin: Donnerstag, 16.04.2020

Beginn: 08:30 Uhr

Einlass: 08:25 Uhr

Veranstaltungsende: 19:30 Uhr

Treffpunkt: Vor der Deutschen Oper am Rhein, Heinrich-Heine-Allee 16a,
40213 Düsseldorf

Preise

Preis für Nicht-Abonnenten: 74,20€

Preis für Abonnenten: 66,70€

Ihre Ersparnis*: 7,50€

* Alle Preise pro Person ggf. zzgl. Porto und Gebühren. Der PremiumCard Bonus ist ein Direktrabatt und wird nicht nachträglich Ihrem Bankkonto gutgeschrieben. Haben Sie Fragen zur PremiumCard? Rufen Sie einfach unseren kostenlosen Leserservice an: 0211 505-1111.
Auf der Karte
Exklusive Angebote mit den RP Lesertouren

Die RP Lesertour ist ein Angebot der Rheinischen Post Mediengruppe. Sie interessieren sich für kulturelle Themen sowie Freizeitaktivitäten in der Region und im benachbarten Ausland? Auf den Tagesfahrten der RP Lesertouren erleben Sie beispielsweise bedeutende Kunstausstellungen oder Stadtführungen. Informieren Sie sich hier über unsere Angebote - wir freuen uns, Sie auf einer unserer nächsten Lesertour begrüßen zu dürfen.