Sie sind hier: Home Aktuelle Lesertouren Lüttich - Entdeckungsreise in die Kulturmetropole. Dritte Tour
Ausverkauft: 04.08.2016
Lüttich - Entdeckungsreise in die Kulturmetropole. Dritte Tour
Quelle: 43225_Eugène Boudin, Trouville, scène de plage à la cabine, 1884_(c)Musée des Beaux-Arts de Liège

Große Impressionisten-Ausstellung mit dem Pariser Louvre zur Eröffnung des Museums „La Boverie“

In Lüttich eröffnet am 5. Mai ein neues Museum für Moderne und Zeitgenössische Kunst: La Boverie. Auf einer Insel in der Maas gelegen startet das Museum mit der Impressionismus-Ausstellung „En plein air“ dann in eine Zusammenarbeit mit dem Pariser Louvre. 

Das neue Museum La Boverie
2013 schloss das ehemalige Museum für Moderne und Zeitgenössische Kunst (MAMAC) in Lüttich seine Pforten, um das Gebäude, den ehemaligen Palast der Weltausstellung von 1905, komplett zu renovieren und zu erweitern. Engagiert wurde hierfür Architekt Rudy Ricciotti, Preisträger des „Grand Prix national de L’architecture“ und Erbauer des MUCEM, das im Rahmen der europäischen Kulturhauptstadt 2013 in Marseille eröffnet wurde. Das Museum wurde mit Rücksicht auf die altehrwürdige Architektur erneuert und durch einen neuen, in gänzlich modernem Design gehaltenen Glasflügel auf über 4.000 qm erweitert. Gleichzeitig wurde auch der umliegende Park angepasst.

In La Boverie wird es zukünftig ausreichend Platz für die Sammlung Moderner und Zeitgenössischer Kunst der Stadt Lüttich, aber auch für temporäre Ausstellungen geben. Durch die Zusammenarbeit mit dem Louvre in den Jahren 2016 bis 2018 wird jährlich eine Ausstellung in Lüttich gezeigt werden, bei denen der Louvre beratend tätig ist, aber auch eigene Werke zur Verfügung stellt.

In der Ausstellung „En plein air“ (Unter freiem Himmel) werden neben Werken aus Lüttich auch Gemälde und Kunstwerke aus dem Louvre und anderen renommierten belgischen und internationalen Häuser ausgestellt. Sie zeigt die Entstehung des Impressionismus zu Beginn des 19. Jahrhunderts. Zu sehen sein werden u.a. Arbeiten von Renoir, Manet, Monet, Evenepoel, Pissaro, Cezanne, Boudin und Van Gogh. Der technische Fortschritt (Eisenbahn, Haltbarkeit und Verwendbarkeit von Farben) sowie die soziale Entwicklung (bezahlter Urlaub) ermöglichten eine neue Freizeitkultur und gleichzeitig die künstlerische Abbildung derselben. Es entstanden Szenen am Meer und im Park, bei denen die Künstler ihre persönliche Wahrnehmung im Malstil verarbeiteten. Die Ausstellung zeigt, wie sich die Malerei dadurch veränderte.

RP Lesertour inklusive Busfahrt ab Düsseldorf nach Lüttich
Stadtführung 120 Min., 90 Min. Museumsführung, freie Zeit für die Mittagspause


Die Veranstaltung auf einen Blick

Termin: Donnerstag, 04.08.2016

Beginn: 08:00 Uhr

Einlass: 07:55 Uhr

Veranstaltungsende: 20:00 Uhr

Treffpunkt: Vor der Deutschen Oper am Rhein, Heinrich-Heine-Allee 16a,
40213 Düsseldorf

Preise

Preis für Nicht-Abonnenten: 68,70€

Preis für Abonnenten: 61,80€

Ihre Ersparnis*: 6,90€

* Der PremiumCard Bonus ist ein Direktrabatt und wird nicht nachträglich Ihrem Bankkonto gutgeschrieben. Haben Sie Fragen zur PremiumCard? Rufen Sie einfach unseren kostenlosen Leserservice an: 0211 505-1111.
Auf der Karte
Exklusive Angebote mit den RP Lesertouren

Die RP Lesertour ist ein Angebot der Rheinischen Post Mediengruppe. Sie interessieren sich für kulturelle Themen sowie Freizeitaktivitäten in der Region und im benachbarten Ausland? Auf den Tagesfahrten der RP Lesertouren erleben Sie beispielsweise bedeutende Kunstausstellungen oder Stadtführungen. Informieren Sie sich hier über unsere Angebote - wir freuen uns, Sie auf einer unserer nächsten Lesertour begrüßen zu dürfen.