Sie sind hier: Home Aktuelle Lesertouren Viva Roma! Eine "Reise nach Rom" im La Boverie, Lüttich
Ausverkauft: 17.05.2018
Viva Roma! Eine "Reise nach Rom" im La Boverie, Lüttich
Quelle: "Les découvreurs d'antiques", 1765, Musée de Valence, Foto Philippe Petiot von Hubert Robert (1733-1808)
Quelle: "Danish artists in La Gensola", Ditlev Conrad Blunck, 1837, Thorvaldsen Museum

Diese neue, in Zusammenarbeit mit dem Louvre entstandene Ausstellung internationaler Reichweite nimmt uns mit nach Rom, das sich uns aus der Sicht europäischer Maler darbietet. Die Ausstellung führt uns auf die Spuren der Anhänger der „Grand Tour“. Diese waren nicht nur Vorfahren der heutigen Touristen, die zur Erweiterung ihrer Bildung reisten, sondern auch Künstler sowie Kunstliebhaber und -sammler.

Nach dem Erfolg der Eröffnungsausstellung En plein air („Im Freien“) folgt nun eine weitere neue Ausstellung internationaler Reichweite, die erneut in Zusammenarbeit mit dem Louvre realisiert wurde. Sie nimmt die Besucher mit in das Herz Roms, um ihnen die Möglichkeit zu geben, die Faszination der europäischen Künstler für diese sagenumwobene Stadt zu entdecken. 170 Werke laden uns auf die Reise ein. Sie stammen aus dem Louvre und mehr als 40 ausländischen Institutionen, darunter das Getty Museum in Los Angeles, die Fine Arts Museums of San Francisco, das Thorvaldsen-Museum in Kopenhagen und viele mehr.

Zwischen dem 17. und dem 20. Jahrhundert hat sich die „Reise nach Rom“ als eine nie versiegende Quelle der Inspiration durchgesetzt, in der die Beziehung zu den Kunstwerken der Antike dominiert. Die einstige Hauptstadt des Römischen Reiches übte eine starke Anziehungskraft aus. Diese verdankte sie ihren Sehenswürdigkeiten wie dem Kolosseum, den nahegelegenen Stätten (Pompei, Herculaneum) und ihrer von der vollkommenen Schönheit träumenden Kunst, die von den Griechen übernommen worden war.

Die Ausstellung beschäftigt sich mit der Einzigartigkeit einer Stadt der Kontraste und der Freuden im Licht des Südens: ihre unterschiedlichen Viertel, ihre Paläste, ihre Kunstateliers, das aufregende Leben der Bevölkerung und sogar die Kochkunst haben neue Farben in die Kunst in Europa gebracht. Ein Katalog sowie eine Ausgabe der Revue Liege.museum berichten in Text und Bild über diese umfangreiche Ausstellung, die das Interesse der ganzen Allgemeinheit wecken soll.

Zusätzlich gibt es eine zweistündige Stadtführung durch die Altstadt und ein Besuch der Stiftskirche Saint-Jacques sowie der Besichtigung des futuristischen Bahnhofs von Lüttich. Im Anschluss geht es auf die Museumsinsel La Boverie und einer 90minütigen Führung durch die Ausstellung. Inkl. Busfahrt nach Lüttich.


Die Veranstaltung auf einen Blick

Termin: Donnerstag, 17.05.2018

Beginn: 08:00 Uhr

Einlass: 07:55 Uhr

Veranstaltungsende: 20:00 Uhr

Treffpunkt: Vor der Deutschen Oper am Rhein, Heinrich-Heine-Allee 16a,
40213 Düsseldorf

Preise

Preis für Nicht-Abonnenten: 72,00€

Preis für Abonnenten: 64,80€

Ihre Ersparnis*: 7,20€

* Der PremiumCard Bonus ist ein Direktrabatt und wird nicht nachträglich Ihrem Bankkonto gutgeschrieben. Haben Sie Fragen zur PremiumCard? Rufen Sie einfach unseren kostenlosen Leserservice an: 0211 505-1111.
Auf der Karte
Exklusive Angebote mit den RP Lesertouren

Die RP Lesertour ist ein Angebot der Rheinischen Post Mediengruppe. Sie interessieren sich für kulturelle Themen sowie Freizeitaktivitäten in der Region und im benachbarten Ausland? Auf den Tagesfahrten der RP Lesertouren erleben Sie beispielsweise bedeutende Kunstausstellungen oder Stadtführungen. Informieren Sie sich hier über unsere Angebote - wir freuen uns, Sie auf einer unserer nächsten Lesertour begrüßen zu dürfen.